ORGANISCHE FORMEN

Organische Formen und naturelle Formen in der Kunstzimmerei: Wie immer ist der Geschmack Geschmacksache und jeder soll seinen Ideen und Träumen vom Wohnen seinen eigenen Spielraum geben. Die moderne Architektur, wie sie heute aus Glas und Stahl leichtfüßig produziert wird, vereint gerne die klaren Formen: Der Mensch wirkt im Inneren – rund und unförmig wie er ist – oft wie ein Störfaktor.

Die Natur bietet uns ein Bild der tatsächlichen Freiheit und Ungebundenheit. Alle erdenklichen Formen sind wiederzufinden, bloß nicht die rechtwinkligen! Das Konzept entstand im Winter 2016 und soll als Kreatives Model einen Anreiz für die Alternativen geben.

Es beginnt beim Dach aus gebogenem Holz, welches den Innenraum Komplett begehbar macht und daher das Maximum der Raumfläche ausnutzt. Die Rückwand mit der Sonnenverschalung, ein Beispiel, etwas Neues zu gestalten. Ein Kunstwerk, angelehnt an die Techniken der Zimmerei und Biokonstruktion entstand. Naturelle Formen bei der Herstellung der Terrasse und des Fensters standen im Focus. Wir spielten zugleich mit dem Lichts und bauten unter Berücksichtigung dieser, eine ovale Tür mit den Verzierungen der durchleuchtenden Sonnenstrahlen. Im Zusammenspiel mit dem Farbenspiel der recycelten Glasflaschen, in der Holz-Lehmwand- Struktur, entsteht beidseitig ein einzigartiger Lichteffekt im Dunklen.

Mit dem Baustoff Lehm im Verbund mit Holz sind die Möglichkeiten fast nicht auszuschöpfen und vielfältige Formen sind realisierbar. Verzierungen in Holz durch Schnitzereien oder Malereien bieten einen weiten Spielraum für eigene Ideen. Ob nun Lehm oder Holz, Gründach, Strohdach oder Sternenhimmel. Spielen wir mit dem Licht in Wänden, Fensterläden oder Türen und erschaffen wir etwas Eigenes. Yogaräume, Saunen, Ferien-, Wohnbungalows am Strand, im Wald oder auf dem Baum, leben sie in Ihren Traum.